Logo


ESR

Wir arbeiten gemeinsam in dem Bestreben, unseren Schülerinnen und Schülern eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen, sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, indem wir jedem Kind den Freiraum und die Anregungen bieten, seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und zu optimieren.

ESR

Nur in einem gesunden Lernumfeld, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, können Schülerinnen und Schüler nachhaltig und individuell gefördert und gefordert werden.
Nachhaltige Förderung bedeutet für die Jugendlichen die Erfahrung, Verantwortung für das eigene Handeln ebenso wie für die Gestaltung ihrer Zukunft und unserer gemeinsamen Welt zu übernehmen.

ESR

Die Erziehung hin zu Reflexion und einem Handeln, das einer perspektivischen Entwicklung Rechnung trägt, hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, ihr schulisches Umfeld im Sinne der Nachhaltigkeit mit zu gestalten.

Aktuelles

Schüler treffen Künstler

Konrad Stöckel – Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht

Am 17.03.2019 präsentierte um 15:00 Uhr der bekannte Entertainer und Künstler Konrad Stöckel im Albert-Einstein-Forum der Stadt Kaarst seine Zauber- und Experimentiershow. „Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht.“

Der Förderverein F3k e.V. ermöglichte den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7c der Städtischen Gesamtschule Kaarst-Büttgen, und engagierten Schülerinnen und Schülern der Acker-AG, im Rahmen des Programms "Schüler treffen Künstler" vor der Vorstellung ein Interview mit Konrad Stöckel zu führen. Konrad Stöckel gab zu Beginn allen Schülerinnen und Schülern sowie den betreuenden Lehrerinnen die Hand und stellte sich mit seinem Vornamen vor. Locker auf der Bühne sitzend, beantwortete er die zahlreichen Fragen offen und ehrlich. Dabei erzählte er, dass er immer schon gerne gezaubert hat, an einem Gymnasium keinen Schulabschluss erhalten habe und sein Urgroßvater der Erfinder des Eisportionierers ist. Einen Beruf hat er nicht erlernt, er kam schon sehr früh mit seinen Zaubertricks auf die Bühne. Neun von zehn Tricks sind bei seinem allerersten Auftritt schiefgegangen, doch das Publikum feierte den Künstler für seine lustige Darbietung. Heute experimentiert und forscht er in einer kleine Halle in Hamburg für seine neuen Programme. Einen kleinen Ausblick gab er auch noch, was in der Sendung „Luke! Die Schule und ich“ demnächst gezeigt wird.

In seiner Show begeisterte Konrad Stöckel mit zahlreichen naturwissenschaftlichen Experimenten und band die vielen Zuschauer ein. Zu Beginn wurde Levin ausgewählt, der als Feuerwehrmann agieren musste, falls ein Experiment schiefgehen sollte. Auf Zuruf der Zuschauer „Lauf Levin lauf“, sollte Levin laufen, wobei alle bei einem Probelauf feststellten, dass Konrad Stöckels Nase schneller lief als Levin. Beeindruckend war, dass er auf der Bühne Himbeereis mit flüssigem Stickstoff herstellte und alle Kinder probieren ließ. Eine Tonne ließ er spektakulär implodieren und alle lernten, wie man mit Würstchen Metall schweißen kann. Annalena durfte bei einem Kartentrick assistieren und Bennet kam in den Genuss mit Rauchwolken, die den Schall darstellten, „abgeschossen“ zu werden. So erklärte er dann auch dem Publikum seinen Showtitel. Er pustete mit dem Schall eines AC/DC-Songs eine Kerze aus.

Die gute Stimmung hielt bis zum Schluss und es war für alle Beteiligten ein spektakulärer, spannender und konfettireicher Nachmittag.

Wir danken dem Förderverein Kabarett-Kleinkunst-Kaarst dafür, dass wir den sympathischen, offenen und sehr lustigen Künstler persönlich kennenlernen, Selfies mit ihm machen und an seiner Show teilnehmen durften. Der Nachmittag wird uns noch lange im Gedächtnis bleiben.

© Sarah Sieprath, Marius Pausch, Linus Kruse, Arne Stapel, Nadine Graber

<< zurück zur Übersicht

Kontakt

Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen 

Hubertusstraße 22 - 24

41564 Kaarst

Tel.: 02131 - 20 27 512
 
Fax: 02131 - 20 27 513
 
E-Mail: gesamtschule@kaarst.de

Sprechzeiten

Mo-Do:  8.00 - 15.30 Uhr
Fr:  8.00 - 13.30 Uhr



Diese Seite drucken
Diese Seite Weiterempfehlen

Bilder der Woche


Bild der Woche

Engagement

 

SoKo

 

SoKo

Fit durch die Schule

Check In

proDaZ

 

 

Ein Schließfach mieten

Mietra

 

Essensbestellung

Mietra