Logo


ESR

Wir arbeiten gemeinsam in dem Bestreben, unseren Schülerinnen und Schülern eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen, sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, indem wir jedem Kind den Freiraum und die Anregungen bieten, seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und zu optimieren.

ESR

Nur in einem gesunden Lernumfeld, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, können Schülerinnen und Schüler nachhaltig und individuell gefördert und gefordert werden.
Nachhaltige Förderung bedeutet für die Jugendlichen die Erfahrung, Verantwortung für das eigene Handeln ebenso wie für die Gestaltung ihrer Zukunft und unserer gemeinsamen Welt zu übernehmen.

ESR

Die Erziehung hin zu Reflexion und einem Handeln, das einer perspektivischen Entwicklung Rechnung trägt, hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, ihr schulisches Umfeld im Sinne der Nachhaltigkeit mit zu gestalten.

Aktuelles

Salat-Projekt

Quelle: https://17ziele.de Quelle: https://17ziele.de

Zum ersten Mal bekamen unsere neuen Schüler*innen der fünften Jahrgangsstufe eine grüne Salatpflanze zur Begrüßung geschenkt. Es galt, das jeweilige Pflänzchen sorgsam zu hegen und zu pflegen, bis es zu einem großen Salatkopf herangewachsen war, um dann daraus eine leckere Mahlzeit zuzubereiten. In der Kultur-Klasse orientieren wir uns an den 17 globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung, sodass wir die Fünftklässler*innen baten, die Entwicklung des Salates in Bild und Wort festzuhalten, denn es ist wichtig zu erkennen, dass in der jeweils individuellen Esskultur auf eine gesunde, achtsame und nachhaltige Ernährung zu achten ist.

 

Die Entwicklung des Salatpflänzchens vom 11. September bis zum 10. Oktober 2019

Entwicklung des Salatpflänzchens        Salat

Mein Salat: Mein Name ist Cecilia. Eigentlich stehe ich nicht so auf Salat. Es hat mir aber trotzdem Spaß gemacht, den Salat zu pflegen. Meine Mama arbeitet in der Landwirtschaft, deswegen wussten sie und ihr Chef, was zu tun ist. Sie hat mir einen Dünger mitgebracht, extra für Salat. Meine Mama hat ihrem Chef die Bilder des Salats geschickt und er sagte ihr: „Jetzt muss der Salat geerntet werden!“ Sie tat es und BUM hatten wir einen leckeren Salat … Na ja, eher gesagt meine Eltern. Lächelnd

© Dalila Belgacem, Cecilia Hein (5e) 2019

<< zurück zur Übersicht

Kontakt

Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen 

Hubertusstraße 22 - 24

41564 Kaarst

Tel.: 02131 - 20 27 512
 
Fax: 02131 - 20 27 513
 
E-Mail: gesamtschule@kaarst.de

Sprechzeiten

Mo-Do:  8.00 - 15.30 Uhr
Fr:  8.00 - 13.30 Uhr



Diese Seite drucken
Diese Seite Weiterempfehlen

Bilder der Woche


Bild der Woche

Engagement

 

SoKo

 

SoKo

Aktion Tagwerk

Fit durch die Schule

Check In

 

Unsere Schülerzeitschrift VIELSEITIG im Katalog der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Partnerschule der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

proDaZ

 

 

Ein Schließfach mieten

Mietra

 

Essensbestellung

 

Schulbekleidung