Logo


ESR

Wir arbeiten gemeinsam in dem Bestreben, unseren Schülerinnen und Schülern eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen, sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, indem wir jedem Kind den Freiraum und die Anregungen bieten, seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und zu optimieren.

ESR

Nur in einem gesunden Lernumfeld, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, können Schülerinnen und Schüler nachhaltig und individuell gefördert und gefordert werden.
Nachhaltige Förderung bedeutet für die Jugendlichen die Erfahrung, Verantwortung für das eigene Handeln ebenso wie für die Gestaltung ihrer Zukunft und unserer gemeinsamen Welt zu übernehmen.

ESR

Die Erziehung hin zu Reflexion und einem Handeln, das einer perspektivischen Entwicklung Rechnung trägt, hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, ihr schulisches Umfeld im Sinne der Nachhaltigkeit mit zu gestalten.

Aktuelles

Inklusionswettbewerb

Kunstprojekt der Kreativklasse 6b

Im vergangenen Jahr schrieb das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss einen Inklusionswettbewerb aus. Wir als Schwerpunktschule für Inklusion waren sehr motiviert, uns mit einer eigenen Idee einzubringen. Denn wie bereits in unserem Schulmotto „Vielfältig wie du" deutlich wird, ist uns wichtig zu zeigen, dass alle Menschen dazugehören und jede*r mitmachen kann. Wir sind der Meinung, dass eine inklusive Schulkultur durch eine anregende, von den Schüler*innen selbst mitgestaltete Umgebung geprägt werden kann.

Unsere Idee war es daher, dass Schüler*innen durch das Kunstprojekt des gestalteten Schriftzugs in der Aula selbstwirksam ihre Umgebung mitverändern können. Als wir vom Schulamt die Zusage zu unserem Projekt bekommen haben, waren wir sehr froh und stellten das Projekt der inklusiven Kreativ-Klasse 6b vor.

Nach den Herbstferien 2020 konnte die 6b unter der Leitung von Frau Haase und Frau Steinbach endlich mit der Gestaltung beginnen. Zunächst wurden Möglichkeiten für Muster und Farbkompositionen besprochen und auf Vorlagen ausprobiert. Danach konnten die Schüler*innen selbstständig und individuell die Buchstaben bemalen und Muster kreieren. Dazu wurden die 51 Metallbuchstaben mit verschiedenen Acrylfarben gestaltet.

Neben einigen Mustervorschlägen gab es keine einschränkenden Vorgaben, sodass durch diese gestalterische Offenheit ein sehr abwechslungsreicher und vielfältiger Schriftzug entstehen konnte. Dieser ist seit dem 5. Januar in der Aula neben der Hausmeisterloge zu lesen. Wenn du mehr über unser Projekt erfahren oder einige Eindrücke sehen möchtest, dann schau dir doch gerne unser Video dazu an.

© Jessica Behrens, Dorothea Haase, Sophia Steinbach, Frank Wagner 2021

Inklusionswettbewerb: Hier geht es zu unserem Video ▶️

Inklusionswettbewerb: Hier geht es zu unserem Video

<< zurück zur Übersicht

Kontakt

Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen 

Hubertusstraße 22 - 24

41564 Kaarst

Tel.: 02131 - 20 27 512
 
Fax: 02131 - 20 27 513
 
E-Mail: gesamtschule@kaarst.de

 

Sprechzeiten

Mo-Do:  8.00 - 15.30 Uhr
Fr:  8.00 - 13.30 Uhr



Diese Seite drucken
Diese Seite Weiterempfehlen

Bilder der Woche


Bild der Woche

Engagement

SoKo

 

SoKo

Aktion Tagwerk

Fit durch die Schule

Check In

 

Unsere Schülerzeitschrift VIELSEITIG im Katalog der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Partnerschule der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

proDaZ

 

 

Ein Schließfach mieten

Mietra

 

Essensbestellung

 

Schulbekleidung