Logo


ESR

Wir arbeiten gemeinsam in dem Bestreben, unseren Schülerinnen und Schülern eine ganzheitliche Bildung zu ermöglichen, sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, indem wir jedem Kind den Freiraum und die Anregungen bieten, seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und zu optimieren.

ESR

Nur in einem gesunden Lernumfeld, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, können Schülerinnen und Schüler nachhaltig und individuell gefördert und gefordert werden.
Nachhaltige Förderung bedeutet für die Jugendlichen die Erfahrung, Verantwortung für das eigene Handeln ebenso wie für die Gestaltung ihrer Zukunft und unserer gemeinsamen Welt zu übernehmen.

ESR

Die Erziehung hin zu Reflexion und einem Handeln, das einer perspektivischen Entwicklung Rechnung trägt, hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, ihr schulisches Umfeld im Sinne der Nachhaltigkeit mit zu gestalten.

Aktuelles

Gewinn beim Verkehrsquiz

Schüler*innen der Gesamtschule gewinnen beim Verkehrsquiz

Weil sie alle Fragen rund um das Thema Verkehrssicherheit richtig beantworten konnten, haben Louis Strehlow (5d) und Sarah Wüster (5b) beim Verkehrsquiz gewonnen! Die Freude war groß, als Louis sein nagelneues Fahrrad und Sarah ein Jugendbuch von Polizeihauptkommissar Birken entgegennahmen.

Besonders stolz über die tolle Leistung der 5. Klässler sind auch Abteilungsleiterin Britta Linden und Schulsozialarbeiterin Ulrike Wünsche. Durch ihre Initiative wurde mit allen 5. Klässler*innen zu Beginn des Schuljahres die Fahrradausbildung nachgeholt, die z. T. in den Grundschulen wegen der Pandemie ausfallen musste.

Die Verkehrserziehung an der Gesamtschule wird seit vielen Jahren von der Schulsozialarbeit koordiniert und ist ein fester Bestandteil in der präventiven Arbeit. Die vielen positiven Rückmeldungen und die hohe Motivation unserer Schüler*innen veranlassen uns, das Programm auch im nächsten Jahr zu intensivieren und am Verkehrsquiz teilzunehmen.

© Andrea Feistel-Jacobs, Sophia Giller, Ulrike Wünsche, Frank Wagner 2021

Gewinn beim Verkehrsquiz

<< zurück zur Übersicht

Kontakt

Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen 

Hubertusstraße 22 - 24

41564 Kaarst

Tel.: 02131 - 20 27 512
 
Fax: 02131 - 20 27 513
 
E-Mail: gesamtschule@kaarst.de

 

Sprechzeiten

Mo-Do:  8.00 - 15.30 Uhr
Fr:  8.00 - 13.30 Uhr



Diese Seite drucken
Diese Seite Weiterempfehlen

Bilder der Woche


Bild der Woche

Engagement

SoKo

 

SoKo

Aktion Tagwerk

Fit durch die Schule

Check In

 

Unsere Schülerzeitschrift VIELSEITIG im Katalog der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Partnerschule der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

proDaZ

 

 

Ein Schließfach mieten

Mietra

 

Essensbestellung

 

Schulbekleidung